Gegner


Ravager Biest, Niederer Dämon


Diese, vom stachelbewehrten Schwanz bis zum vor Fangzähnen strotzendem Maul, sechs bis zehn Fuß großen, muskulösen und dennoch agilen Monster machen ihre bescheidene Intelligenz mit extremer Aggressivität wett.
Die normale Taktik der Ravager besteht darin, ihr Opfer einzukreisen, um es schließlich mithilfe ihrer mächtigen Hinterläufe zähnefletschend anzuspringen.
Da sie vor ihrem brutalen Angriff stets ein bellendes Geräusch ausstoßen, ist es aufmerksamen und flinken Abenteurern ein Leichtes, ihren Attacken auszuweichen.



Stalker Biest, Niederer Dämon


Stalker sind kleine, drahtige Kobolde mit zackigen, messerscharfen Klauen an ihren überdimensionierten Unterarmen und auf ihrem Rücken. Diese dienen sowohl zum Angriff als auch zur Verteidigung gegen Feinde.
Stalker sind schnell, agil und extrem tödlich. Sie nutzen das Gelände für Überraschungsangriffe zu ihrem Vorteil aus.
Obwohl Stalker die körperlich schwächsten der Biest-Dämonen sind, greifen sie ohne jegliche Rücksicht an. Sie greifen am liebsten aus der Distanz an, indem sie Feuerbälle auf ihre Opfer speien.



Fetid Hulk Biest, Niederer Dämon


Diese über zwölf Fuß großen Monster gehen aufrecht auf zwei Beinen, wobei sie ihre langen, muskulösen Arme als zusätzliche Bewegungsunterstützung gebrauchen. Dies bekommt man allerdings selten zu Gesicht, da man dem Fetid Hulk normalerweise nur begegnet, wenn dieser seine Feinde mit seinen gigantischen, keulenähnlichen Fäusten in den Boden stampft.
Im Gegensatz zu ihrer beeindruckenden Größe, Kraft und Ausdauer sind sie recht schwerfällig und weitab jeglicher Intelligenz. Taktik und genügend Abstand sind die beiden besten Waffen eines jeden Abenteurers im Kampf gegen diese Monster.
Eine Besonderheit des Fetid Hulk ist der große, leuchtende Sack direkt unter dessen Maul, der ein besonders ansteckendes Gift enthält, welches das Monster freisetzt wenn es sich in großer Gefahr wägt.
Sollte dies geschehen, so sollte man jede erdenkliche Maßnahme gegen langfristige Wirkungen ergreifen.



Carnagor Biest, Niederer Dämon

Würde man ein Rhinozeros mit einem Elefanten und einem Bullen kreuzen, so würde es wohl bei lebendigem Leibe von einem Carnagor verspeist werden.
Dieses extrem muskulöse Monster hat eine unglaublich dicke Haut, gewaltige Hauer, hunderte von messerscharfen Zähnen und gezackte Stacheln auf dem Rücken. Es ist eine hungrige Kreatur, getrieben von einer unersättlichen Gier nach frischem Fleisch.
Der Carnagor ist alles andere als unberechenbar was seine Taktiken angeht, er stürmt auf seine Opfer und spießt sie auf, wann immer möglich.
Zudem weiß er mit seinen Zähnen und Hauern exzellent umzugehen, was ihn zu einem extrem tödlichen Gegner im direkten Nahkampf macht.
Der Carnagor ist eine Kreatur, die bevorzugt unterirdisch lebt und sich mit seinen kraftvollen Klauen durch Fels und Gestein zu wühlen vermag. Er nutzt diese Fähigkeit um sich ungesehen unter Londons Oberfläche fortzubewegen oder auch zur Flucht vor einem übermächtigen Gegner, was allerdings wohl eher selten der Fall sein dürfte.


Blade Minion Biest, Niederer Dämon

geschrieben von Lazarus

Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
© 2007 worldofhellgate.de || Impressum || Newsfeed