Die Charaktererstellung

Zu aller Anfang, bevor das Spiel begonnen werden kann, muss sich jeder Spieler für eine der sechs Klassen entscheiden. Dies kann sich oftmals als größere Herausforderung erweisen, da alle Charaktere sehr interessant wirken und ihre eigenen und vielfältigen Fähigkeiten aufweisen.

Die Beschreibungen und Fähigeiten zu den einzelnen Klassen findet ihr in der Rubrik Klassen.

Wenn ihr das Spiel zum ersten Mal spielt, habt ihr selbstverständlich noch keinen Charakter erstellt und auf dem Bildschirm werdet ihr nur den Button "Neuer Charakter" vorfinden. Sobald ihr einen dieser erstellt habt, wird eurer Menü um diesen erweitert werden und es wird ähnlich dem Bild rechterhand aussehen.


Nun von Beginn an:

Ihr benutzt den Button "Neuer Charakter", um euren ersten Charakter zu erstellen und werdet daraufhin das Charaktererstellungsmenü zu Gesicht bekommen, das mit zahlreichen Modifikationsmöglichkeiten für euch und euren Charakter aufwartet.

Als erstes wählt ihr den Namen eures Helden, was manchmal nicht leicht ist, da man im Multiplayermodus einen Namen wählen muss, der noch nicht vergeben ist.

Daraufhin folgen die Spielmodi, wie der Elite- (stärkere Gegner, aber mehr und bessere Items) und der Hardcoremodus (Charakter darf nicht sterben, da er nicht wiederbelebt wird), die aber hier nicht zur Anwendung kommen, da man sie erst aktivieren kann, wenn man das Spiel bereits mindestens einmal absolviert hat.

Das Geschlecht bestimmt lediglich das Äußere des Chars und hat keinerlei Einfluss auf das Spielgeschehen.

Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt: Die Klasse! Hier könnt ihr den "Beruf" eures Helden wählen, weshalb ihr euch vorher zu deren Eigenheiten kundig machen solltet.

Alle weiteren Optionen sind optional und beziehen sich nur auf die Optik und haben, wie bereits gesagt, keinen Einfluss auf das Spielgeschehen.
Tipp: Als Jäger, der vorzugsweise in der Egoperspektive zu spielen ist, ist es vorteilhaft, einen großen Charakter zu besitzen, da man doch über einige Hindernisse hinwegsehen kann und in großen Schlachten eher den Überblick behält.

Bei eurer ersten Spielerfahrung ist es ratsam, die Option "Keine Tutorial-Tipps" deaktiviert zu lassen, da euch dann zu Anfang einige wichtige Funktionen des Spiels erklärt werden.

Mit Hilfe des Buttons "Zufällig" könnt ihr nach dem Zufallsprinzip einen Helden erstellen lassen.

Letztendlich gilt es nur noch "Akzeptieren" zu drücken, um mit seinem neuen Ego die Dämonenwelt unsicher machen zu können.



Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
© 2007 worldofhellgate.de || Impressum || Newsfeed